Entworfen von Arne Jacobsen

City Hall 40 mm

Arne Jacobsen City Hall Armbanduhr mit schwarzem 20 mm Lederarmband aus Kalbsleder mit gebürsteter Stahlschließe.
Sizeguide

ALLE GRÖSSEN SIND FÜR EIN DURCHSCHNITTLICH GROSSES WEIBLICHES HANDGELENK ANGEGEBEN.


40 MM UHR AN EINEM DURCHSCHNITTLICH GROSSEN MÄNNERHANDGELENK.


SPEZIALIEN

249,00 €
City Hall 40 mm anpassen
City Hall 40 mm   + 0,00 €
SCHWARZES LEDERBAND 20 MM   + 0,00 €
Auf Lager

249,00 €

Massives Edelstahlgehäuse mit konkavem Zifferblatt, gehärtetes, doppelt gewölbtes M2-Glas, 3 ATM, Lederband aus Kalbsleder mit Edelstahlschließe.
Weitere Informationen
SKU 53202-2001
Modell City Hall
Größe 40 mm
Zifferblatt Farbe Weiß
Lünette Børstet stål
Riemen Material Lederband
Gurt Breite 20 mm
Bandfarbe Schwarz
Bewegung MIYOTA GL26

Das Design von Arne Jacobsen hat überall für Aufsehen gesorgt und der Zauber ist, dass es immer noch funktioniert. Großartiges Design zeichnet sich durch eine anhaltende Faszination im Laufe der Zeit aus - und ganz gleich, ob Sie sich für ein Design von 1939 oder 1972 entscheiden, Sie erhalten garantiert eine Uhr, die ihren Platz in der Zeit nie verliert.

Entwickelt für Vielseitigkeit

Arne Jacobsen hat Form und Funktion im Sinn, damit Sie die besonderen Momente im Leben mit einem Stück dänischer Designgeschichte an Ihrem Handgelenk, an der Wand oder auf Ihrem Tisch genießen können.

 

 

Tischuhren von Arne Jacobsen

Arne Jacobsen hatte ein Haus für H.J. Hansen entworfen, der Direktor von Lauritz Knudsen war. Hansen war so begeistert von Jacobsen, dass er ihn 1939 ermutigte, eine Uhr zu entwerfen. Die Uhr, die Arne Jacobsen 1939 entwarf, wurde auf der Frühjahrsausstellung in Charlottenborg präsentiert. Es war der erste von insgesamt vier Kursen aus der Hand von Arne Jacobsen.

Der Tischwecker von Arne Jacobsen verfügt über einen Wecker, eine Schlummerfunktion und Licht, das durch einen unsichtbaren Sensor an der Oberseite der Uhr ausgelöst wird. Ein sehr schöner, schlichter und klassischer Wecker, der jedes Haus schmückt.

Entdecken Sie Tischuhren

 

ARNE JACOBSEN - ZEITLOSES DESIGN

Das Genie, das dänisches Design weltbekannt gemacht hat. Arne Jacobsen ist zweifellos einer der bekanntesten Architekten Dänemarks und ist international für seine wunderbaren Gebäude und sein Design bekannt - auch für seine Uhren. Arne Jacobsens Architektur wird noch immer international bewundert und viele seiner Produkte werden noch immer produziert.


Das Design von Arne Jacobsen hat überall für Aufsehen gesorgt und der Zauber besteht darin, dass es das immer noch tut. Gutes Design zeichnet sich dadurch aus, dass es im Laufe der Zeit immer wieder fasziniert. Die Uhren wurden jetzt originalgetreu nach den Zeichnungen von Arne Jacobsen nachgebaut. Die einzigartigen Uhren wurden im Laufe einer langen, unglaublich produktiven und künstlerisch einzigartigen Karriere als Architekt und Designer geschaffen.

Bankers 1971

1961 bekam Arne Jacobsen die Ehre erwiesen, die neue National Bank Dänemarks zu designen. Das Gebäude wurde 1978 fertiggestellt - 7 Jahre nach seinem Tod. Die Bankers Uhr wurde 1971 designed und hängt stolz an der Wand der Bankhalle. Die Bankhalle wird geziechnet von Birnenbaumplatten und norwegischen Marmor welcher fast 20 Meter in die Höhe ragt, durch 6 Etagen.

Die dänische National Bank ist weitläufig betrachtet eins von Arne Jacobsen´s Meisterwerken. 

Siehe alle Bankers Uhren

 

Roman

1942 wurde die Stadthalle von Aarhus in Dänemark vollendet. Arne Jacobsen designte das Gebäude zusammen mit Erik Møller anfangs noch ohne Turm. Ein Turm hat dort keine Funktionalität und vorallem passte er nicht in die Design Philosophie von Arne Jacobsen. Aber nach ein paar Protesten sahen die beiden Architekten keine andere Möglichkeit, als einen 60 Meter hohen Turm hinzuzufügen.

Glücklicherweise, haben wir wegen genau diesem Turm heute die wunderschöne Uhr ROMAN.

Siehe alle Roman Uhren

 

Station

Mitte der 30er Jahre, designedte der junge Arne Jacobsen ein Haus für H.J Hansen, dem damaligen Geschäftsführer von Lauritz Knudsen (eine große bekannte Firma in der Elektronikindustrie). Der Manager erkannte das Talent in Arne Jacobsen und bat ihm eine Uhr für sein neues Heim zu designen.

Arne Jacobsen akkzeptierte die Herrausforderung und malte einen Wecker, sein erstes industrielles Produkt-Design. Der Wecker wurde 1939 bei der Spring Fair in Charlottenborg, Copenhagen ausgestellt und ist das erste Produktdesign von Arne Jacobsen. Anfangs seiner Karriere waren die Leichtigkeit und seine designvollen Linien die Charakteristika von Arne Jacobsen. 

Siehe alle Station Uhren